Erde

Ablieferung von Erde in den Umweltzentrum

Erde kann in beiden Umweltzentren abgeliefert werden. Es gibt zwei verschiedene Prozeduren, je nachdem welches Umweltzentrum Sie nutzen:

Ablieferung von Erde im Umweltzentrum Hasselø
Das Abliefern von Erde im Umweltzentrum Hasselø erfordert das Ausfüllen und Abgeben eines Informationsformulars für das Abliefern von Erde. Außerdem muss die Erde von einer Erdbewegungsanmeldung begleitet sein.

Ablieferung von Erde im Umweltzentrum Gerringe
Das Abliefern von Erde im Umweltzentrum Gerringe ist hier anzumelden: www.jordweb.dk

Die Umweltzentren akzeptieren und behandeln saubere Erde sowie verunreinigte Erde bis Klasse III. Bei einer höheren Klassifizierung wird sie von REFA zur korrekten Behandlung an externe Firmen weitergeleitet. Achtung: Abgelieferte Erde kann nicht wieder abgeholt werden.

Saubere Erde darf Folgendes nicht enthalten:

  • durch Öl und durch Chemikalien verunreinigte Erde
  • Asbest
  • Kunststoff
  • Holz
  • Metallabfälle
  • Bauabfälle
  • größere Mengen Bauschutt

Verunreinigte Erde
Wenn Sie Erde aus einem klassifizierten Gebiet abliefern, wird diese anhand einer Probe analysiert. REFA sorgt dafür, dass die Erde anschließend korrekt deponiert wird. Pro 30 Tonnen Erde wird eine Probe entnommen. Bewegen Sie Erde aus einem klassifizierten Gebiet, müssen Sie dies der Kommune melden, bevor die Erde bewegt wird. Achtung: Abgelieferte Erde kann nicht wieder abgeholt werden.

 

Se også

 


Vent...