Fragen und Antworten

Muss ich mich zur Müllabfuhr anmelden und die doppelte Anzahl Behälter haben, wenn ich unter meiner Privatadresse eine Firma betreibe?

Antwort:
Nein. Wenn das Unternehmen unter einer Privatadresse betrieben wird, die bereits für die kommunale Müllabfuhr angemeldet ist, wird es generell von der Benutzungspflicht befreit.

Wir sind mehrere Benutzer/Gewerbe im gleichen Gebäude und möchten uns den/die Abfallbehälter teilen. Wo melden wir uns an?

Antwort:
REFA hat für Unternehmen, die Abfallbehälter teilen möchten, ein Online-Formular erstellt. Antrag auf Teilung von Abfallbehältern

Wie beantrage ich Dispensation von der kommunalen Müllabfuhr?

Antwort:
REFA hat ein Online-Formular erstellt zur Beantragung von Dispensation.

Wie beantrage ich Dispensation von der Verwaltungsgebühr?

Antwort:
Eine Gruppe von Unternehmen kann gemäß Abfallverordnung § 60, Abs. 1-3 von der Gebühr befreit werden:

  • Unternehmen, deren Branchencode aus der Verordnung Anlage 8 hervorgeht und unter deren P-Nummer*-Adresse 0-1 Angestellte registriert sind. Dies gilt jedoch nicht für Berufsfischer ungeachtet der Mitarbeiterzahl.
  • Unternehmen, deren Unternehmensform aus der Verordnung Anlage 9, Punkt 1 hervorgeht und unter deren P-Nummer-Adresse 0 Angestellte registriert sind, oder Punkt 2, ungeachtet der Mitarbeiterzahl im Unternehmen.
  • Unternehmen, die dokumentieren, dass sie einen jährlichen mehrwertsteuerpflichtigen Umsatz oder eine Lohnlistensumme von weniger als DKK 300.000 im letzten Bilanzjahr verzeichneten.

Einen Antrag auf Befreiung ist an REFA zu richten, entweder per E-Mail an post@refa.dk oder per Brief an die Anschrift Energivej 4, 4800 Nykøbing F.

Se også

 


Vent...