Häufig gestellte Fragen

Wie bekomme ich einen Abfallbehälter in einer anderen Größe?

Antwort:

Es gibt zwei Möglichkeiten:
Sie können ihn auf dem Recyclinghof umtauschen. Das kostet DKK 50.
Oder Sie lassen ihn durch die Müllabfuhr umtauschen. Das kostet DKK 250 und dauert drei Wochen.
Denken Sie bitte daran, Ihren alten Behälter vor dem Umtausch zu reinigen.
Sie sind selbst für Ihren Abfallbehälter verantwortlich. Sollte er durch unsachgemäße Behandlung kaputtgehen oder gestohlen werden, müssen Sie ihn selbst ersetzen.

Was mache ich mit meinem alten Müllsackgestell, Flaschen- und Papierbehälter?

Antwort:

Das Gestell ist Ihr Eigentum. Gestell und Behälter können Sie auf dem Recyclinghof abgeben oder zur Sperrmüllabholung anmelden.

Wer bezahlt die Müllabfuhr bei einem Hauseigentümerwechsel?

Antwort:

Wird ein Haus verkauft, muss der Makler oder Rechtsanwalt eine Aufstellung über zu erstattende Beträge anfertigen und berechnen, was der frühere und der neue Besitzer jeweils bezahlen muss.

Mein Haus ist unbewohnt. Wie melde ich die Müllabfuhr ab?

Antwort:

Ist ein Haus länger als 6 Monate unbewohnt, und lässt sich dies durch das Einwohnermeldeamt bestätigen, kann REFA die Müllabfuhr abmelden und die Abfallbehälter durch einen Spediteur abholen lassen.

Wann schickt REFA Rechnungen?

Antwort:

In der Lolland Kommune:
für das erste Halbjahr im März mit Zahlungstermin im April.
für das zweite Halbjahr im September mit Zahlungstermin im Oktober.

In der Guldborgsund Kommune:
für das erste Halbjahr im Februar mit Zahlungstermin im März.
für das zweite Halbjahr im August mit Zahlungstermin im September.

Was muss ich bei einem Hauseigentümerwechsel und Umzug tun?

Antwort:

Sind Sie Hausbesitzer, müssen Sie Ihre Einzugsermächtigung (BetalingsService) kündigen. Es genügt nicht, die Müllabfuhrrechnung zurückzuweisen - auch die Einzugsermächtigung für REFA müssen Sie bei Ihrer Bank oder über Ihr Homebanking kündigen. Tun Sie dies möglichst schnell. Sobald Ihre Einzugsermächtigung gekündigt ist, kann REFA die Rechnung für die Müllabfuhr an den neuen Hausbesitzer schicken. Und noch etwas: Evtl. vorausbezahlte Müllabfuhrgebühren sind Teil der Aufstellung über zu erstattende Beträge zwischen Verkäufer und Käufer.

Bekomme ich eine neue Rechnung, wenn ich meinen Abfallbehälter gegen einen kleineren umtausche?

Antwort:

In diesem Fall wird keine neue Rechnung geschickt. Die Regulierung aufgrund eines Wechsels zu einem kleineren Behälter geht erst aus der nächsten Rechnung hervor, da REFA nur zwei Mal im Jahr Rechnungen verschickt. Das bedeutet beispielsweise, dass die Regulierung für einen Wechsel zu einem kleineren Behälter im September erst aus der Rechnung für das erste Halbjahr des Folgejahres hervorgeht, die Sie je nach Kommune im Februar oder März erhalten.

Kann ich bei nicht erfolgten Leerungen Geld zurückerstattet bekommen?

Antwort:

Nein, das ist leider nicht möglich. Die Bürger haben keinen Anspruch auf Verrechnung, wenn der Müll nicht abgeholt wird, z. B. aufgrund unbefahrbarer Straßen verursacht durch Eis und Schnee, parkender Fahrzeuge oder anderer Hindernisse, Versäumnisse u. Ä. Dies geht aus den kommunalen Verordnungen über die Entsorgung von Haushaltsabfällen hervor. In beiden Verordnungen ist die Frage unter Paragraf 4 und Paragraf 9.10. erläutert. Den Verordnungen zufolge obliegt es den Bürgern, Gebühren zur Deckung der Kosten zu bezahlen, die von REFA bzw. der Kommune für die festgelegte Müllabfuhrregelung etc. getragen werden.
Weitere Informationen finden Sie in der Verordnung für die Entsorgung von Haushaltsabfällen.
 

Fragen und Antworten

Muss ich mich zur Müllabfuhr anmelden und die doppelte Anzahl Behälter haben, wenn ich unter meiner Privatadresse eine Firma betreibe?

Antwort:
Nein. Wenn das Unternehmen unter einer Privatadresse betrieben wird, die bereits für die kommunale Müllabfuhr angemeldet ist, wird es generell von der Benutzungspflicht befreit.

Wir sind mehrere Benutzer/Gewerbe im gleichen Gebäude und möchten uns den/die Abfallbehälter teilen. Wo melden wir uns an?

Antwort:
REFA hat für Unternehmen, die Abfallbehälter teilen möchten, ein Online-Formular erstellt. Antrag auf Teilung von Abfallbehältern

Wie beantrage ich Dispensation von der kommunalen Müllabfuhr?

Antwort:
REFA hat ein Online-Formular erstellt zur Beantragung von Dispensation.

Wie beantrage ich Dispensation von der Verwaltungsgebühr?

Antwort:
Eine Gruppe von Unternehmen kann gemäß Abfallverordnung § 60, Abs. 1-3 von der Gebühr befreit werden:

  • Unternehmen, deren Branchencode aus der Verordnung Anlage 8 hervorgeht und unter deren P-Nummer*-Adresse 0-1 Angestellte registriert sind. Dies gilt jedoch nicht für Berufsfischer ungeachtet der Mitarbeiterzahl.
  • Unternehmen, deren Unternehmensform aus der Verordnung Anlage 9, Punkt 1 hervorgeht und unter deren P-Nummer-Adresse 0 Angestellte registriert sind, oder Punkt 2, ungeachtet der Mitarbeiterzahl im Unternehmen.
  • Unternehmen, die dokumentieren, dass sie einen jährlichen mehrwertsteuerpflichtigen Umsatz oder eine Lohnlistensumme von weniger als DKK 300.000 im letzten Bilanzjahr verzeichneten.

Einen Antrag auf Befreiung ist an REFA zu richten, entweder per E-Mail an post@refa.dk oder per Brief an die Anschrift Energivej 4, 4800 Nykøbing F.

Se også

 


Vent...